Home » ski! Alpin

ski! Alpin - Ski fahren mit tänzerischer Leichtigkeit

„Die Faszination beim Skifahren liegt für mich im Spiel mit Schwerkraft, Fliehkraft, Beschleunigung - Gelände und Schnee. Das ist das Tänzerische beim Skifahren.”

Bewegung verstehen statt imitieren

Damit  Sie sich mit diesen Kräften spielen können, braucht es eine feine Körperwahrnehmung, Körpergefühl und eine gute Skitechnik. Uns ist es wichtig, dass Sie die Bewegung im Körper verstehen, nicht zuletzt auch um alte Bewegungsmuster verändern zu können.

Vom Bewegungsstudio auf die Piste

Unsere Skitage beginnen daher im Bewegungsstudio. Der Vorteil ist, dass in warmer Umgebung intensiver an Details gearbeitet werden kann. Neben elementaren Dingen wie Bodenhaftung, Gleichgewicht und Gewichtsverlagerung beschäftigen wir uns ganz konkret mit Bewegungsabläufen beim Skifahren, Carven oder Tiefschneefahren. Ein fundiertes, spielerisches Aufwärmen ist dabei fixer Bestandteil. Anschließend setzen wir das Ganze auf der Piste um. Das führt auf den Skiern schneller zum Erfolg und viele Erklärungen sind nicht mehr notwendig. Der Skitag endet mit sanften Dehnungs- und Entspannungsübungen wieder im Bewegungsstudio, damit die Muskeln am nächsten Tag wieder fit sind. (Details zum Tages- und Kursablauf)

Arbeit mit Bewegungsbildern

Aus meiner Erfahrung ist es für Kursteilnehmer/innen leichter, komplexe Bewegungsabläufe mit Hilfe eines passenden Bewegungsbildes umzusetzen als mit einer Vielzahl von Einzelkorrekturen. Und es macht auch mehr Spass! Für aktive, parallel ausgerichtete Knie stellen wir uns zum Beispiel vor, dass wir "Knielampen" anlegen oder die Ski als Verlängerung unserer Füsse - beides wichtig fürs Carven und für gesunde Knie. Wir arbeiten auch gerne mit großen Bällen. Mit diesen lässt sich über Gleichgewichtsübungen die Grundbewegung beim Carven einfach und effizient lernen und verstehen.

Individuell abgestimmte Skitechnik

Jeder von uns ist verschieden und bewegt sich anders. Daher ist es wichtig, die Kursinhalte entsprechend individuell abzustimmen. Dazu gehört auch eine Videoanalyse. Ein umfassendes Service-Paket rundet unsere Workshops ab. Sie werden überrascht sein, wie leicht sich Skifahren anfühlen kann.

Michael Widmer-Willam
Leitung ski!Alpin